Sie sind hier: Fächer > Sprachen > Englisch > Exkursion P-Seminar

Fächer




Bericht zur Exkursion des P-Seminars Englisch (Q11)

Von der Idee zum fertigen Produkt

 

Niemand zweifelt (mehr) daran, dass der Einsatz von Audio-Dateien zur Förderung des Hörverstehens ein wichtiger Bestandteil des Englischunterrichts ist. Viele Verlage bieten bereits entsprechende Materialien an. Doch das Angebot lässt sich durchaus ausweiten. Um sich dafür Unterstützung zu holen und um letztlich eine eigene CD zu erstellen, war das P-Seminar Englisch am 27. Februar zu Gast beim Klett-Verlag in Stuttgart.

 

Das 6-stündige Programm beinhaltete eine Einführung in die Arbeitsweise des Verlags, die Vorstellung der Produktidee durch die Schülerinnen und äußerst durchdachte und erkenntnisreiche Workshops.

 

Dabei tauchten die Schülerinnen tief in die Arbeitswelt eines großen Verlags ein:

Von der Produktanalyse über Workflow/Terminplan, Fragen zum Urheberrecht,  hin zur Layout-Gestaltung, Druck-/CD-Serien-Fertigung und Marketing - alle Themen wurden ausführlich erläutert. Gleichzeitig verstand es Herr Borrill vom Klett-Verlag, die Probleme und offenen Fragen des P-Seminars zu erkennen und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln. Somit blieben keine Fragen unbeantwortet.

 

Es wurde auch nicht vergessen, wie wichtig die Umsetzung im Tonstudio sein kann: So durften die Schülerinnen ihre Stimmen im hauseigenen Tonstudio testen und damit hautnah erleben, welche Rolle die Modulation der Stimme spielt. Diese Erkenntnisse werden noch von Bedeutung sein für die eigene Vertonung…

 

Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass die Fahrt sehr gewinnbringend war.

 

Nochmals herzlichen Dank dem Klett-Verlag für seine Unterstützung!

 

 

Stefan Fieger