Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Ganztakt+

 

 

Ganztakt+ am MWG

Neben den Regelklassen, deren Unterrichtskernzeit insbesondere in der Unterstufe von 8.00 bis 13.00 Uhr geht, werden am MWG bereits seit 10 Jahren Mädchen und Buben gemeinsam in Ganztagsklassen unterrichtet.
Im kommenden Schuljahr bieten wir erstmalig für unsere Ganztagsklassen ein neues, attraktiv gestaltetes Ganztagskonzept an, das sich ganz individuell Ihren und den Bedürfnissen Ihrer Kinder anpassen lässt.

  • Zwei verbindliche Ganztage (Dienstag und Donnerstag bis 16:15 Uhr)
  • weitere Tage mit offenem Ganztagsangebot bis 16.15 Uhr flexibel zubuchbar je nach Wunsch und familiären Bedürfnissen
  • Koedukative Klassenstruktur mit Jungen und Mädchen
  • Rhythmisierung durch innovatives Lern-Zeit-Konzept
  • Förderung der Selbstorganisation durch Lerncoaches
  • Eigenverantwortliches Üben und Vertiefen mit Fachlehrern und pädagogischen Fachkräften
  • Großes Wahlfachangebot im kreativen, sportlichen, musischen und naturwissenschaftlichen Bereich an den Tagen mit offenem Ganztagsangebot
  • Abwechslungsreiche und vollwertige Mittagsverpflegung – auch vegetarisch – in der schuleigenen Mensa
  • Morgen- und Abschlusskreis sowie die Klasse-Zeit als Zeitfenster für spirituelle Angebote, als Ort für die Klassengemeinschaft stärkende Projekte, als Ausgleich mit kreativen, sozialen und sportlichen Angeboten
  • Gemeinschaftsfördernde Zusatzangebote wie Kinotag, Ausflug, Feste und Projekte

Haben Sie Interesse? Gerne informieren wir Sie am Informationsabend für unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler am 26. Februar 2019 ab 16:30 Uhr oder in einem persönlichen Gespräch genauer.
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

 

Ganztakt+ bedeutet:

flexibel: zwei verpflichtende Nachmittage bis 16.15 Uhr; weitere Tage mit offenem Ganz-tagsangebot flexibel und nach Bedarf zubuchbar; Fachunterricht, Übungsphasen und individuelle Förderung im Wechsel

rhythmisiert: durch Fächer- und Methoden-wechsel, aber auch durch ein innovatives Zeit-Stunden-Konzept mit Doppelstunden und 60-Minuten-Einheiten

differenziert: tägliche Zeitfenster Üben mit EVA im Anschluss an den Fachunterricht in Deutsch, Englisch und Mathematik; eigenverantwortliches und differenziertes Arbeiten (EVA) und Üben mit den Fachlehrkräften und Pädagogen

eigenverantwortlich: fest im Stundenplan verankerte EVA-Stunden zum Vor- und Nachbereiten von Unterrichtsinhalten und für die Planung von anstehenden Aufgaben gemeinsam mit Pädagogen, Lehrkräften und mit speziell ausgebildeten Lerncoaches

ganzheitlich: der Morgen- und Abschlusskreis als Start- und Zielpunkt einer Schulwoche, als Zeitfenster für spirituelle Angebote, als Insel für die Klassengemeinschaft stärkende Projekte

individuell: vielfältige, klassenübergreifende Wahlfachangebote an den Tagen mit offenem Ganztag zur Förderung von Talenten; in der Klasse-Zeit Angebote aus dem sozialen, kreativen und sportlichen Bereich